Leo Elsenberg

Programmierung, Datenbanken, IT-Dienstleistungen, -Schulungen und -Nachhilfe

CibProfi
Softwaregesteuerte Ilfochrome® Verarbeitung


 

Ilfochrome® Classic wurde eingestellt!

Wie auf der Homepage der LE BON IMAGE GmbH zu lesen war (Stand: 2011-12-20), wurde die Produktion des Farb-Direktpositivpapiers Ilfochrome® Classic und der zugehörigen Chemie (IIfochrome® Process P30) eingestellt. Ich werde das unten beschriebene Programm 'CibProfi' noch für weitere 6 Jahre, d.h. bis zum Dezember 2017, zum Download anbieten. Danach wird sicherlich jede Enthusiastin/jeder Enthusiast selbst tiefkühl gelagertes Ilfochrome® Material verbraucht haben.

Damit endet nach annähernd 40 Jahren eine Ära, in welcher mir unzählige wunderschön leuchtende, farbechte und langzeitstabile Vergrößerungen von Diapositiven auf Cibachrome bzw. Ilfochrome gelangen!


Das Programm 'CibProfi' erleichtert die Verarbeitung von Ilfochrome® bzw. macht diese in vielen Fällen erst möglich!

Eine erste Version entstand 1986 unter Verwendung des Compilers Microsoft COBOL-80 4.68 auf einem Apple //c - die darin eingebaute Applied Engineering Z-RAM Ultra 3 Karte ermöglichte den Betrieb der CP/M-80 Betriebssysteme Digital Research CP/M 2.23 und Applied Engineering CP/AM 5.1. Die CP/M-80 Anwendung portierte ich 1991 nach Microsoft COBOL 3.0 für Microsoft MS-DOS. Die hier zum Download angebotene Version wurde seit 1993 mit dem Microsoft COBOL 5.0 PDS weiterentwickelt und letztmalig im Jahr 2007 (Version 3.6) aktualisiert.

Zum Leistungsumfang des Programms 'CibProfi' zählen neben einer kompletten Papier- und Chemieverwaltung die Ermittlung und Korrektur des Schwarzschildfaktors in Abhängigkeit vom benutzten Papiertyp (Träger: Melinex/Polyester) bzw. der Papieroberfläche und die damit verbundene Korrektur der Belichtungszeit und Filterung. Das Programm ist für alle Hobbylaborantinnen und Hobbylaboranten interessant, welche mehr als eine Papieroberfläche und mehrere Formate verarbeiten, möglichst die förderliche Blende (meist 2 Stufen abgeblendet) des Vergrößerungsobjektivs nutzen, und auf eine hohe Qualität der Ilfochrome® Vergrößerungen Wert legen. Vergrößerungen einer Vorlage können ohne umständliche Neumessung auf verschiedene Formate/Oberflächen hergestellt werden!

COBOL lässt sich, wie dieses Programm eindrucksvoll demonstriert, nicht nur zur Verwaltung großer Datenmengen, sondern durchaus auch im technischen Bereich einsetzen.

Interessierte COBOL ProgrammiererInnen finden den vollständigen Quellcode des Programms 'CibProfi' im Unterordner 'Sourcecode'. Das Programm wurde mit Microsoft COBOL 5.0, basierend auf Micro Focus COBOL/2 Version 3.05, erstellt. Der Quelltext kann nur mit COBOL Compilern, welche das Intrinsic Function Module, die Nested Screen Section und Micro Focus Extensions (Call By Name Routinen) unterstützen, übersetzt werden.

Wer möchte, kann das von mir in COBOL 85 (Microsoft COBOL 5.0 PDS) geschriebene Programm 'CibProfi'1 durch anklicken der GIF-Animation downloaden. Zur Installation muss lediglich die Datei CibProfi.zip in ein Verzeichnis Ihrer Wahl extrahiert werden. Ein Doppelklick auf CIBPROFI.EXE startet das Programm. Eine Bedienungsanleitung (Stand: 2014-11-22), in Form einer Adobe PDF Datei (benötigt Adobe Acrobat Reader), ist ebenfalls Bestandteil der ZIP Datei.

Falls Sie es vorziehen sollten das Programm 'CibProfi' in einer geeigneten virtuellen Maschine (Microsoft Virtual PC 2007 SP1, Oracle VM VirtualBox) zu installieren, stelle ich hier ein Diskettenabbild für virtuelle Computer (Dateityp .vfd) zur Verfügung.

Bitte registrieren Sie ihre Kopie des Programm 'CibProfi'. Danke!


1 Da 16-Bit MS-DOS Anwendungen nicht mit Microsoft Windows Vista 64-Bit/Microsoft Windows 7 64-Bit kompatibel sind, müssen diese in einer virtuellen Umgebung ausgeführt werden. Ich empfehle zu diesem Zweck Microsoft Virtual PC 2007 SP1 bzw. Oracle VM VirtualBox und darauf wahlweise Microsoft MS-DOS 6.n, Microsoft Windows 2000 Professional SP4, Microsoft Windows XP Home SP3 oder Microsoft Windows XP Professional SP3 zu installieren.